Zwei neue Trainer für die Piraten

Wechsel an der Kommandobrücke der Piraten

Letzte Woche ist Johan Åkerman an den Verein herangetreten mit der Bitte den bestehenden Vertrag aufzulösen da er die Möglichkeit zu den Iserlohn Roosters in die DEL zu wechseln. Der Verein möchte dem Trainer den Weg in eine höhere Liga nicht verbauen und ist somit dem Wunsch des 49-jährigen nachgekommen. Der Verein bedankt sich für die äußerst professionelle Arbeit und wünscht Johan auf dem Weg zum DEL Trainer alles Gute. Mit Niko Marttila haben die Piraten bereits einen Nachfolger gefunden. Der 50-jährige Finne hat in seiner Karriere in der höchsten finnischen Juniorenliga und Mestis (2.finnische Liga) als Headcoach gearbeitet und wird in den nächsten Tagen in Eppan erwartet. Niko wird das Kommando der Piraten mit der Empfehlung von dem in Eppan bestens bekannten Jarno Mensonen übernehmen mit dem Ziel die Playoffs der IHL zu erreichen. Welcome on board Niko!

Neuer Trainer für die Jungpiraten

Nachdem vor einigen Wochen der Vertrag mit David Picka in beidseitigem Einvernehmen aufgelöst wurde, wurde mit Vladimir Krampol bereits ein Ersatz gefunden. Vladimir hat in den letzten Jahren vorwiegend für den Tschechischen Eishockeyverband als Trainer im Nachwuchsbereich gearbeitet. Der in Pilsen (CZE) geborene Trainer ist bereits in Eppan eingetroffen und wird sich zusammen mit Alex Chizzali um die U11 und U13 kümmern. Vladimir wurde dem Verein unter anderem von Eishockey Ikone Martin Pavlu wärmstens empfohlen. Willkommen bei den Piraten Vladimir!